Du bist hier:
Zurück

Du möchtest deinen Mitarbeitern Provisionen für die Geschäfte auszahlen, die sie machen?

Mit der Erweiterung „Provisionsabrechnungen“ kannst Du deinen Kontakten einen Provisions-Empfänger zuweisen und Provisionsabrechnungen erstellen. Wenn Du beim Schreiben einer Rechnung einen Kontakt auswählst, der mit einem Provisions-Empfänger verknüpft ist, erhält dieser automatisch die Provision. Du kannst aber auch für jede Rechnung individuell angeben, wer die Provision erhalten soll.

Die Abrechnung erfolgt dann über die Provisionsabrechnung. Ein Assistent hilft dir dabei, die Provisionen für einen bestimmten Zeitraum aufzulisten und eine Abrechnung zu erstellen.

Logge dich zuerst in deinen edooli-Account ein und klicke auf „Mehr“ und aktiviere die Erweiterung „Provisionsabrechnungen“. Unter „Einstellungen“ bei „Provisionsabrechnungen“ kannst Du nun die Basisart auswählen, entweder nach Umsatz oder Rohertrag und natürlich die Höhe der Provision (%).

Beim Kontakt hinterlegst Du nun deinen Mitarbeiter, der für deinen Kunden die Provision erhalten soll:

Sobald eine Rechnung für den Kunden erfolgt ist, wird dir oben in der Rechnung der hinterlegte Mitarbeiter für die Provision angezeigt. Dort kannst Du den Benutzer noch jederzeit vor der Provisionsabrechnung ändern oder löschen.

Unter Provisions-Abrechnungen kannst Du entweder manuell eine Abrechnung erstellen oder über den Zauberstab, den „Abrechnungs-Assistenten“ verwenden. Hier kannst Du den Zeitraum für die Provisionsabrechnungen auswählen. Es werden dir alle Mitarbeiter angezeigt, die eine Provision in diesem Zeitraum erhalten.

Provisionsabrechnung nach Umsatz

Hier kannst Du im Feld Provision (%) die Höhe individuell ändern, es wird automatisch die Provision (€) errechnet:

Provisionsabrechnung nach Rohertrag

Hier kannst Du im Feld Provision (%) und im Feld Einkaufspreis deine Eingaben ändern, es wird dann automatisch die Provision (€) errechnet.

Nur noch im Assistenten auf „OK“ klicken und dann wird das Dokument Provisions-Abrechnung zur Weiterverarbeitung erstellt.