Handwerkerleistungen nach §25 EStG

Du bist Handwerker? Dann können sich deine Kunden einen Teil der Kosten, die sie an dich bezahlen vom Finanzamt wieder zurückholen! Im Einkommensteuergesetz (EStG, §25) wird dabei von “Handwerkerleistungen” gesprochen.

Voraussetzung ist, dass auf der Rechnung die Lohnkosten separat ausgewiesen werden. Absetzbar sind nämlich nur solche und nicht z.B. die Materialkosten!

Wenn Du deine Dienstleistungen bereits als Artikel angelegt hast, dann kannst Du im Artikel bereits den Button „Als Lohnkosten ausweisen“ aktivieren, dann brauchst Du dich zukünftig nicht mehr darum kümmern.

Bei allen individuellen Positionen, für die Du nicht die Artikeldatenbank nutzt, kannst Du bei der Belegerfassung in das Feld “Preis” klicken. Hier kannst Du dann den Mehrwertsteuer-Satz auswählen und das Häkchen „Als Lohn ausweisen“ aktivieren.

Dein Rechnungsprogramm edooli summiert die Lohnkosten dann und weist sie auf der Rechnung unten aus.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Nutze edooli jetzt 30 Tage kostenlos!

Erhalte einen Probe-Monat!

Registriere dich, um sofort eine 30-Tage Testversion zu bekommen.

Risikolos, installationslos und sofort eingerichtet. Du musst nichts herunterladen und nichts installieren! Wir geben deine Daten nicht weiter!

Mit der Registrierung akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.